Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hollande: „Dschungel von Calais“ wird endgültig geräumt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hollande: „Dschungel von Calais“ wird endgültig geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 26.09.2016
Anzeige
Calais

Frankreichs Präsident François Hollande hat bei einem Besuch in Calais die endgültige Schließung des Flüchtlingscamps zugesichert. Die Regierung werde „diesen Weg zu Ende gehen“, sagte Hollande. In dem als „Dschungel von Calais“ bekannten Lager in der Nähe des Hafens am Ärmelkanal leben etwa 7000 Menschen in Hütten und Zelten. Immer wieder versuchen Migranten, auf Lastwagen in Richtung Großbritannien zu gelangen. Die Situation ist politisch brisant, auch mit Blick auf die Präsidentschaftswahl im kommenden Frühjahr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Spitzen von SPD, Linken und Grünen in Berlin empfehlen ihren Parteien die Aufnahme rot-rot-grüner Koalitionsgespräche.

26.09.2016

Die Waffenruhe hielt nur kurz, die syrische Stadt Aleppo erlebt derzeit die schlimmsten Bombardierungen seit beginn des Kriegs. In der Millionenstadt Aleppo sind mehr als 100.000 Kinder gefangen. Ihre Lage ist dramatisch.

26.09.2016

Der berüchtigte „Dschungel“, das Flüchtlingslager vor dem Eurotunnel im französischen Calais, soll bis Jahresende komplett aufgelöst werden. Das sagte Frankreichs Staatspräsident François Hollande bei einem Besuch.

26.09.2016
Anzeige