Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hollande tritt nicht für zweite Amtszeit an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hollande tritt nicht für zweite Amtszeit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 01.12.2016
Anzeige
Paris

Der politisch angeschlagene französische Staatspräsident François Hollande tritt nicht für eine zweite Amtszeit an. Dies gab der Sozialist am Abend in einer kurzfristig angesetzten Fernsehansprache im Élysée-Palast in Paris bekannt. Er sei sich der Risiken bewusst, die eine erneute Kandidatur bergen würde, sagte Hollande, der auch im eigenen Lager in Bedrängnis ist. Seine Sozialisten wollen ihren Kandidaten in einer Vorwahl im Januar küren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thailand hat einen neuen König. Ohne Pomp und Feiern hat Kronprinz Maha Vajiralongkorn sieben Wochen nach dem Tod seines Vaters formell die Thronfolge angetreten.

01.12.2016

Es ist ein gewaltiger Paukenschlag: Frankreichs Staatschef François Hollande verzichtet auf eine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Frühjahr.

01.12.2016

Frankreichs Staatschef François Hollande tritt nicht für eine zweite Amtszeit an. Der seit 2012 amtierende Sozialist gab seinen Verzicht auf eine Kandidatur am Abend in Paris bekannt.

01.12.2016
Anzeige