Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hunderte Flüchtlinge erhielten Asyl in Griechenland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hunderte Flüchtlinge erhielten Asyl in Griechenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 15.06.2016
Anzeige
Athen

Allein auf der griechischen Insel Lesbos haben rund 800 Flüchtlinge in den vergangenen Wochen Asyl bekommen. Damit können sie nicht in die Türkei zurückgebracht werden, wie es der Flüchtlingspakt des Landes mit der EU vorsieht. Hintergrund ist, dass zahlreiche Asylrichter das Nachbarland als nicht sicheres Drittland einstufen. In der Folge erhalten die Antragsteller Asyl in Griechenland, wie die Athener Zeitung „Kathimerini“ berichtete. Ein Offizier der Küstenwache bestätigte der dpa die Angaben, ohne eine genaue Zahl der Asylgenehmigungen zu nennen. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil viele Flüchtlinge nicht schwimmen können, befürchtet die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mehr Badeunfälle.

15.06.2016

Der Unternehmernachwuchs will jetzt auch mit der im Ausland beliebten deutschen Wurst für den Verbleib der Briten in der EU kämpfen.

15.06.2016

Die Verteidigungsminister der Nato-Staaten wollen heute ihre Vorbereitungen für das bevorstehende Gipfeltreffen in Warschau abschließen.

15.06.2016
Anzeige