Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hunderte Migranten aus den Fluten in der Ägäis gerettet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hunderte Migranten aus den Fluten in der Ägäis gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 01.03.2016
Anzeige
Athen

Die griechische Küstenwache und die Besatzungen der Patrouillenboote der europäischen Grenzagentur Frontex haben binnen 48 Stunden fast 1300 Migranten aus den Fluten der Ägäis gerettet. Die Migranten kamen alle aus der Türkei und wurden in den Meerengen zwischen den Inseln der Ostägäis und der türkischen Küste gerettet. , Das teilte die griechische Küstenwache mit. Hunderten anderen Migranten sei es aus eigener Kraft gelungen, Griechenland an Bord von Booten zu erreichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr laut einer Studie so viel gespendet wie nie zuvor. 5,5 Milliarden Euro gingen an Kirchen oder gemeinnützige Organisationen.

01.03.2016

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras will keinem EU-Beschluss zustimmen, der nicht die gleichmäßige Verteilung von Flüchtlingen in allen Staaten der EU vorsieht.

01.03.2016

Die Regierung in Athen rechnet damit, dass wegen der Schließung seiner Grenze zu Mazedonien in den kommenden Tagen mehr als 100 000 Migranten in Griechenland festsitzen könnten.

01.03.2016
Anzeige