Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Hunderte Migranten verlassen wilde Lager von Idomeni und Piräus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Hunderte Migranten verlassen wilde Lager von Idomeni und Piräus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 13.04.2016
Anzeige
Idomeni

Immer mehr Migranten verlassen die wilden Lager von Idomeni an der griechische-mazedonischen Grenze und im Hafen von Piräus. Allein gestern seien mehr als 1000 Migranten aus Piräus weggegangen, berichtete das Staatsfernsehen. Davor hatten rund 500 Menschen auch das Lager von Idomeni verlassen. Am Sonntag hatten radikale Migranten versucht, den mazedonischen Zaun zu überwinden, um weiter Richtung Norden und Deutschland zu gelangen. Die mazedonische Polizei stoppte sie mit Tränengas und Gummigeschossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD dringt vor dem Koalitionsausschuss der großen Koalition darauf, dass das Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen nun auf den Weg kommt.

13.04.2016

Der Wehrbeauftragte des Bundestags lehnt einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren zur Unterstützung der Polizei etwa bei Terroranschlägen ab.

13.04.2016

Er macht es anders als seine Parteifreundin Von Storch: Marcus Pretzell bleibt nach dem Rauswurf aus der Konservativen Fraktion im Europaparlament erst einmal fraktionslos.

13.04.2016
Anzeige