Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Identitäre“: Kapitän der „C-Star“ festgenommen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Identitäre“: Kapitän der „C-Star“ festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 27.07.2017
Anzeige
Istanbul

Der Kapitän und neun Besatzungsmitglieder eines von der rechten „Identitären Bewegung“ gecharterten Schiffes sind in Nordzypern festgenommen worden. Ein Gericht in der Hafenstadt Famagusta habe gegen die zehn Verdächtigen einen eintägigen Gefängnisaufenthalt angeordnet, berichtet die Zeitung „Kibris gazetesi“. Ihnen wird unter anderem Dokumentenfälschung vorgeworfen. Die „Identitäre Bewegung“ will Migranten vor der Küste Libyens abfangen und zurück nach Afrika bringen. Zu diesem Zweck haben die „Identitären“ das Schiff „C-Star“ gechartert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über gefälschte Facebook-Konten soll der russische Geheimdienst GRU versucht haben, den Wahlkampf des französischen Präsidenten Emmanuel Macron auszuspionieren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf US-Insider, darunter ein Kongressabgeordneter.

27.07.2017

Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat machen syrische Soldaten weitere Fortschritte. Inzwischen kontrollieren die Truppen die Hälfte der IS-Hochburg Al-Rakka.

27.07.2017

Zwei deutsche Soldaten sind bei einem Hubschrauberunglück in Mali gestorben. Nun wertet die Bundeswehr den Flugschreiber aus. Sie geht von einem technischen Defekt aus. War der Hubschrauber Typ Tiger einfach nicht für große Hitze gemacht?

27.07.2017
Anzeige