Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ifo: Bis zu drei Prozent Wachstumsverlust in Deutschland bei Brexit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ifo: Bis zu drei Prozent Wachstumsverlust in Deutschland bei Brexit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 13.06.2016
Anzeige
München

Ifo-Chef Clemens Fuest rechnet in Deutschland mit einem Wachstumsverlust im Fall eines britischen EU-Austritts. „Untersuchungen des Ifo-Instituts zeigen, dass Deutschland langfristig einen Verlust in Höhe von bis zu drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts erleiden könnte“, sagte der Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung der „Rheinischen Post“.„In Großbritannien könnten die Verluste deutlich höher sein“, fügte Fuest hinzu. „Kurzfristig wird es zu einem Rückgang des Pfundkurses kommen, auch der Euro dürfte gegenüber dem Dollar verlieren.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

China und Deutschland wollen beim Aufbau in Afghanistan zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung gehört zu den 24 Abkommen, die in Peking bei den vierten ...

13.06.2016

Deutschland ist im vergangenen Jahr hinter den USA und Russland der drittgrößte Waffenexporteur weltweit gewesen.

13.06.2016

Die Regierungen von Deutschland und China kommen heute) zum vierten Mal seit 2011 zu Konsultationen zusammen.

13.06.2016
Anzeige