Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Importsteuer auf mexikanische Waren soll Mauer finanzieren
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Importsteuer auf mexikanische Waren soll Mauer finanzieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 26.01.2017
Washington

Die US-Regierung will die Mauer zu Mexiko mit einer Steuer von mehr als 20 Prozent auf alle mexikanischen Importe finanzieren. Einzelheiten nannte ein Sprecher des Weißen Hauses zunächst nicht. Die Importsteuer sei Teil einer größeren Steuerreform. US-Präsident Donald Trump will den von ihm auf den Weg gebrachten Mauerbau vom Nachbarland zahlen lassen. Die mexikanische Regierung lehnt das ab. Präsident Enrique Peña Nieto hat ein für Dienstag geplantes Treffen mit Trump abgesagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Regierung will die Mauer zu Mexiko mit einer Steuer von mehr als 20 Prozent auf alle mexikanischen Importe finanzieren. Einzelheiten nannte ein Sprecher des Weißen Hauses zunächst nicht.

26.01.2017

Das Erinnern verändert sich. 72 Jahren nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz werden persönliche Erinnerungen allmählich von musealer Historisierung ersetzt. Eine Herausforderung für eine Erinnerungskultur, kommentiert unsere Autorin Marina Kormbaki.

26.01.2017

Wenn Rex Tillerson seine Arbeit aufnimmt, werden wichtige Stellen im Außenministerium nicht besetzt sein. Das Weiße Haus wollte einige Top-Manager nicht weiter beschäftigen - und ordnet die Dinge in seinem Sinn.

26.01.2017