Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt In Europa wachsen Sorgen nach Antrittsrede Trumps
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt In Europa wachsen Sorgen nach Antrittsrede Trumps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 21.01.2017
Anzeige
Berlin

Der radikale Kurswechsel des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist in Deutschland und Europa massiv kritisiert worden. Dabei wachsen vor allem die Sorgen vor einem US-Protektionismus mit neuen Handelsbarrieren. Zugleich gab es Aufrufe, Europa müsse nun enger zusammenrücken. Trump will eine Politik des Schutzes eigener Wirtschaftsinteressen verfolgen. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel warb für eine neue Wirtschaftsstrategie mit Asien. Im ZDF sagte der Vizekanzler auch, die Lehre aus Trumps Erfolg für Europa laute, mehr zusammenzuhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump hat bereits kurz nach seinem Amtsantritt erste Schritte gegen die Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama eingeleitet.

21.01.2017

Die von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei ist vom Parlament verabschiedet worden.

21.01.2017

Das Parlament in Ankara hat der von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebten Verfassungsreform für ein Präsidialsystem in der Türkei zugestimmt.

21.01.2017
Anzeige