Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt In Europa wachsen Sorgen nach Antrittsrede Trumps
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt In Europa wachsen Sorgen nach Antrittsrede Trumps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 21.01.2017
Berlin

Der radikale Kurswechsel des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist in Deutschland und Europa massiv kritisiert worden. Dabei wachsen vor allem die Sorgen vor einem US-Protektionismus mit neuen Handelsbarrieren. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel warb für eine neue Wirtschaftsstrategie mit Asien: Wenn die USA mit China und ganz Asien einen Handelskrieg beginnen würden, dann sei man ein fairer Partner, sagte der SPD-Chef am Abend im ZDF. Die Lehre aus Trumps Erfolg für Europa laute, mehr zusammenzuhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein anderes Land hat Trump im Wahlkampf so hart attackiert wie den Nachbarn im Süden. Nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten befürchten die Mexikaner das Schlimmste. Bei einer Demonstration in Mexiko-Stadt brennen US-Flaggen und Trump-Puppen.

21.01.2017

Die bekanntesten europäischen Rechtspopulisten kommen heute in Koblenz zusammen. Der Kongress der ENF-Fraktion des Europaparlaments mit rund 1000 Teilnehmern soll ...

21.01.2017

Das Parlament in Ankara will heute über die Verfassungsreform für das von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Präsidialsystem in der Türkei entscheiden.

21.01.2017