Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „In die Fresse“: Aufregung im Netz über Nahles-Aussage
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „In die Fresse“: Aufregung im Netz über Nahles-Aussage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 28.09.2017
Berlin

Kaum zur neuen SPD-Fraktionschefin gewählt, steht Andrea Nahles im Zentrum einer angeregten Twitter-Debatte. Dabei geht es nicht um Inhaltliches, sondern um ihre Äußerung, nun bekämen die bisherigen Regierungspartner von der Union „in die Fresse“. Nutzer diskutieren unter dem Hashtag #IndieFresse, ob Nahles den Anstand verloren oder aber einfach nur einen Witz gemacht habe. „Ich hab am Rande des Kabinettes einen Spruch gemacht und die Kolleginnen und Kollegen der CDU/CSU haben darüber gelacht. Also, ich glaube, das ist klar als Scherz erkennbar“, hatte Nahles danach erklärt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CSU braucht aus Expertensicht sowohl für die Koalitionsverhandlungen als auch für die Landtagswahl in Bayern 2018 ein überzeugendes Konzept.

28.09.2017

Ob es diesmal einen Forschritt zu verkünden gibt? Die vierte Brexit-Verhandlungsrunde geht heute in Brüssel zu Ende. Die drei vorangegangenen Runden hatten kaum Fortschritte gebracht.

28.09.2017

US-Präsident Donald Trump will die Menschen in seinem Land mit einer umfassenden Steuerreform finanziell entlasten. „Es wird eine historische Steuerentlastung für das amerikanische Volk“, sagte Trump.

28.09.2017