Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Iran startet Seemanöver in der Straße von Hormus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Iran startet Seemanöver in der Straße von Hormus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 28.12.2012
Anzeige
Teheran

Das Manöver schließt auch die Straße von Hormus ein. Der Iran hatte im Atomstreit mehrfach gedroht, den wichtigen Seeweg im Falle von Sanktionen gegen seine Ölexporte zu blockieren. Durch die Meerenge von Hormus werden rund 40 Prozent der weltweiten Seetransporte von Rohöl abgewickelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FDP-Chef Philipp Rösler hat offengelassen, ob er im Fall einer Niederlage seiner Partei bei der Niedersachsenwahl erneut für den Bundesvorsitz kandidieren wird.

28.12.2012

Der qualvolle Tod des russischen Anwalts Sergej Magnitski in Moskauer Haft 2009 bleibt voraussichtlich ungesühnt. Ein Gericht in der russischen Hauptstadt sprach den Vizechef des Untersuchungsgefängnisses Butyrka, Dmitri Kratow, vom Vorwurf der Fahrlässigkeit frei.

28.12.2012

Die ehemalige argentinische Wirtschaftsministerin Felisa Miceli ist zu vier Jahren Haft verurteilt worden. In ihrem Ministerbüro waren 2007 rund 50 000 Dollar Bargeld von zwei Sicherheitsbeamten gefunden worden.

28.12.2012
Anzeige