Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Iran verärgert über Merkels Kritik an Raketenprogramm
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Iran verärgert über Merkels Kritik an Raketenprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 09.07.2016
Anzeige
Teheran

Der Iran hat die Kritik von Kanzlerin Angela Merkel an seinem Raketenprogramm zurückgewiesen. Das Programm sei rein defensiv ausgerichtet und diene der inneren Sicherheit, erklärte Außenamtssprecher Bahram Ghassemi. Die Raketen seien so konstruiert, dass sie keine atomaren Sprengköpfe tragen könnten. Merkel hatte am Donnerstag in ihrer Regierungserklärung gesagt, dass die Weiterentwicklung des Raketenprogramms „in eindeutigem Widerspruch zu den einschlägigen Bestimmungen des UNO-Sicherheitsrates“ stehe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die AfD-Parteichefin Frauke Petry hat die Partei ungeachtet ihres offenen Streits mit ihrem Co-Vorsitzenden Jörg Meuthen zur Geschlossenheit aufgerufen.

09.07.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Rande des Nato-Gipfels zu einem Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengekommen.

09.07.2016

Nach dem Brexit-Votum in Großbritannien hat sich Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) gegen Volksentscheide auf Bundesebene ausgesprochen.

10.07.2016
Anzeige