Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Irans Parlamentspräsident sagt Treffen mit Gabriel ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Irans Parlamentspräsident sagt Treffen mit Gabriel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 04.10.2016
Anzeige
Teheran

Ein Treffen von Vizekanzler Sigmar Gabriel mit dem iranischen Parlamentspräsidenten Ali Laridschani ist kurzfristig abgesagt worden. Eine offizielle Begründung gab es nicht. Zuvor hatte der Bruder des Parlamentspräsidenten, Amoli Laridschani, den Besuch von Gabriel im Iran kritisiert. Vor seiner Reise hatte der SPD-Chef in einem Interview gesagt, ein normales, freundschaftliches Verhältnis zu Deutschland werde erst dann möglich sein, wenn Iran das Existenzrecht Israels akzeptiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reiche Länder entziehen sich nach Ansicht von Amnesty International in der Flüchtlingskrise ihrer Verantwortung. Das geht aus einem neuen Bericht der Menschenrechtsorganisation hervor.

04.10.2016

Trotz Ausschreitungen von Pegida-Anhängern bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit ist die Dresdner Polizei mit dem Verlauf zufrieden.

04.10.2016

Trotz Ausschreitungen von Pegida-Anhängern bei der zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit ist die Dresdner Polizei mit dem Verlauf zufrieden.

04.10.2016
Anzeige