Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Israels Ex-Regierungschef Olmert muss für 18 Monate ins Gefängnis
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Israels Ex-Regierungschef Olmert muss für 18 Monate ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 29.12.2015
Anzeige
Jerusalem

Israels Ex-Ministerpräsident Ehud Olmert muss wegen Korruption für 18 Monate ins Gefängnis. Das Höchste Gericht in Jerusalem verringerte eine Haftstrafe von ursprünglich sechs Jahren, die eine niedrigere Instanz verhängt hatte. Es ist das erste Mal, dass ein früherer israelischer Regierungschef eine Haftstrafe antreten muss. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Olmert während seiner Zeit als Transportminister Bestechungsgelder in Höhe umgerechnet 14 000 Euro angenommen hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie viele Bundestagsabgeordnete wird es nach der Wahl 2017 geben - 600, 630 oder mehr? Unter den derzeitigen Umständen kann das niemand sagen - Bundestagspräsident Lammert dringt deshalb auf eine Gesetzesänderung.

29.12.2015

Die Forderung der Union nach einer Integrationspflicht für Migranten stößt über die Opposition hinaus auch beim Koalitionspartner SPD auf Kritik.

29.12.2015

Seit Jahrzehnten streiten Südkorea und Japan um die Sexsklaverei im Zweiten Weltkrieg. Damit soll nun Schluss sein. Politiker sprechen von einem Neubeginn in den Beziehungen. Doch Kritiker sind skeptisch.

29.12.2015
Anzeige