Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ist Norbert Lammert ein Favorit für die Nachfolge?
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ist Norbert Lammert ein Favorit für die Nachfolge?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 04.06.2016
Ist schon Bundestagspräsident: Norbert Lammert.

Ein Name fällt besonders häufig, wenn mögliche Nachfolger für Joachim Gauck diskutiert werden: Norbert Lammert. Der 67-jährige aus Bochum, bestens verankert in der einflussreichen – und im Unionsspektrum eher liberal gestrickten – nordrhein-westfälischen CDU, amtiert seit 2005 als Präsident des Bundestages. Bei allen drei Wahlen mit eindrucksvollen Mehrheiten von einer großen überparteilichen Mehrheit gewählt, wäre für viele sein Umzug ins Schloss Bellevue ein naheliegender Karriereschritt.

„ Der intellektuelle Norbert Lammert, der die Kanzlerin als Hüter der Parlamentssouveränität nervte und sich als Bundestagspräsident in allen politischen Lagern Respekt verschaffte“ (so die „Zeit“ in einem Porträt) gilt als wortmächtig und intellektuell brillant, was er andere auch gerne spüren lässt. Er war auch vor der Machterosion der Kanzlerin seit Beginn der Flüchtlingskrise einer der wenigen, die in der eigenen Partei fundierte Widerworte gegen Merkel wagten: So kritisierte er die von ihrer Koalition 2010 durchgesetzte Verlängerung der Laufzeit der deutschen Atomkraftwerke – die Merkel nach der Katastrophe von Fukushima fast noch schneller wieder einsammelte, als sie sie beschlossen hatte.

Später meldete Lammert laut Zweifel an dem engen Zeitplan für den Parlamentsentscheid über weitere Kredite für Griechenland an und monierte auch einen „ Qualitätsverfall“ im deutschen Fernsehen und stellte in diesem Zusammenhang auch das System der staatlichen Rundfunkgebühren (GEZ) in Frage.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt MITARBEITER DER WOCHE - Papst Franziskus

Man erinnert sich: Irgendwo in der zweiten Reihe lebt im Vatikan ein gewisser Joseph Aloisius Ratzinger, der Welt acht Jahre lang auch als Benedikt XVI.

04.06.2016

Erschöpft, ausgehungert und in Sicherheit vor dem IS - Zivilisten, die aus dem irakischen Falludscha entkamen, erzählen Schreckliches.

04.06.2016

Die CDU-Nein-Sagerin Bettina Kudla über ihre Motive.

04.06.2016
Anzeige