Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Italien verschärft Gangart im Streit um „Aquarius“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Italien verschärft Gangart im Streit um „Aquarius“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 13.06.2018
Anzeige

Rom (dpa) - Der Streit zwischen Italien und Frankreich um das Flüchtlings-Rettungsschiff „Aquarius“ droht zu eskalieren. Der italienische Innenminister Salvini forderte von der Regierung in Paris eine Entschuldigung für eine abwertende Bemerkung über Italiens Kurs. Andernfalls würde ein geplantes Treffen zwischen Italiens Regierungschef Conte und Frankreichs Präsident Macron platzen. Die „Aquarius“ ist mit 106 Migranten an Bord in Richtung Spanien aufgebrochen. Die anderen Flüchtlinge werden mit zwei Schiffen der italienischen Küstenwache und Marine nach Valencia gebracht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen illegale Migration nach Europa ist nach den Worten von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz eine „Achse der Willigen“ nötig.

13.06.2018

Während die Festnahme von Ali B. für die Ermittler ein Erfolg war, erhebt die Regierung im Irak schwere Vorwürfe gegen das Vorgehen der Beamten. Die Übergabe des Tatverdächtigen sei rechtswidrig.

13.06.2018

Die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Kommunalwahlen ist rechtens. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.

13.06.2018
Anzeige