Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Italienisches Schiff bringt gerettete Migranten nach Libyen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Italienisches Schiff bringt gerettete Migranten nach Libyen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 31.07.2018

Rom (dpa) - Ein italienisches Schiff hat im Mittelmeer gerettete Migranten zurück nach Libyen gebracht. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen erklärte, der Fall werde geprüft. Libyen sei kein sicherer Hafen und diese Handlung könnte internationales Recht verletzt haben. Die Zeitung „La Repubblica“ berichtete, die Migranten hätten keine Möglichkeit gehabt, einen Asylantrag zu stellen. Bei dem Schiff handelt es sich um ein Versorgungsschiff, das unter italienischer Flagge fährt, aber für eine libysche Offshore-Ölplattform im Einsatz ist.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder richten Todesschützen in den USA Massaker an, trotzdem sind Waffen in Amerika lächerlich leicht zu bekommen. Eine Organisation will nun Waffenpläne für 3D-Drucker ins Netz stellen - und damit ein neues Zeitalter einläuten.

31.07.2018

Aus Frankreichs Grund- und Sekundarschulen sollen Smartphones verbannt werden. Auch in Deutschland wird ein Handy-Verbot an Schulen häufiger diskutiert. Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) sagt, die Geräte gehörten zum Alltag von Kindern.

31.07.2018

Das Gelsenkirchener Verwaltungsgericht wird trotz seiner Fristsetzung vorerst vergeblich auf die Rückkehr des abgeschobenen Islamisten Sami A. warten. Nach Angaben tunesischer Behörden kann Sami A.

31.07.2018