Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Italiens Marine rettet erneut Hunderte Bootsflüchtlinge
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Italiens Marine rettet erneut Hunderte Bootsflüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 31.10.2013
Anzeige

Rom (dpa) - Die italienische Küstenwache hat vor der Mittelmeerinsel Lampedusa mehr als 300 Bootsflüchtlinge in Sicherheit gebracht. Das Boot der Flüchtlinge sei bei stürmischem Wetter in Seenot geraten, teilten die Behörden mit. In den vergangenen Tagen waren bei mehreren Einsätzen bereits Hunderte Migranten auf hoher See gerettet worden. Anfang Oktober war vor Lampedusa ein Flüchtlingsboot gekentert, mehr als 360 Menschen starben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Der US-Geheimdienst hat angeblich auch den Vatikan ausgespäht. So sollen in Rom unter anderem Telefonate des Erzbischofs von Buenos Aires, Jorge Bergoglio, ...

31.10.2013

In der Abhör-Affäre um das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt Deutschland bei US-Präsident Barack Obama auf konkrete Anti-Spionage-Zusagen.

31.10.2013

Vertreter der EU-Staaten haben in Brüssel erneut über CO2-Grenzwerte für Autos gesprochen. Bei der Sitzung der EU-Botschafter der 28 EU-Länder wurde deutlich, dass das Thema weiter umstritten ist.

31.10.2013
Anzeige