Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Italiens Regierungschef Gentiloni aus Krankenhaus entlassen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Italiens Regierungschef Gentiloni aus Krankenhaus entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 14.01.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Nach einem Eingriff am Herzen hat Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni das Krankenhaus verlassen. Am Mittag sollte er bereits die Sitzung des Kabinetts leiten, wie eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Rom sagte. Gentiloni ist erst wenige Wochen im Amt. Er ist der Nachfolger von Matteo Renzi, der im Dezember nach einer herben Niederlage bei einem Verfassungsreferendum zurückgetreten war. Im Kabinett Renzi war Gentiloni Außenminister gewesen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU/CSU und SPD haben sich nach einem Zeitungsbericht über ein schärferes Vorgehen gegen Hasskommentare und gefälschten Nachrichten in sozialen Medien verständigt.

14.01.2017

Im Herbst wählen die Deutschen einen neuen Bundestag. Mit Blick auf den anstehenden Wahlkampf steigt nun die Sorge vor der gezielten Nutzung erfundener Meldungen.

14.01.2017

Reichensteuer bis zu 75 Prozent und offene Grenzen - dafür will sich die Linke im Bundestagswahlkampf stark machen. Überschattet von internen Querelen präsentiert die Führung ihren Programmentwurf.

14.01.2017
Anzeige