Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Italiens Regierungschef trifft am Samstag französischen Präsidenten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Italiens Regierungschef trifft am Samstag französischen Präsidenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 24.06.2016
Anzeige
Paris

Nach dem Brexit-Votum trifft Italiens Regierungschef Matteo Renzi morgen den französischen Präsidenten François Hollande. Renzi werde zu einem informellen Abendessen in Paris erwartet, hieß es aus dem Élyséepalast. Die beiden Sozialdemokraten reisen am Montag auch zu Kanzlerin Angela Merkel nach Berlin, um über die Konsequenzen aus der britischen Entscheidung zum Ausstieg aus der Europäischen Union zu sprechen. Zuvor empfängt Hollande am Vormittag EU-Ratspräsident Donald Tusk in Paris.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Linken-Politiker Gregor Gysi sieht noch Hindernisse auf dem Weg zu einer rot-rot-grünen Zusammenarbeit auf Bundesebene.

24.06.2016

Eigentlich wollten sich CDU und CSU ganz auf sich besinnen, um nach Monaten des Streits wieder zueinander zu finden. Doch der Brexit geht auch an der Unionsklausur nicht spurlos vorüber. Ein gutes Omen?

25.06.2016

Berlin (dpa) – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat der britischen Regierung vorgeworfen, die EU-Mitgliedschaft leichtfertig verspielt zu haben.

24.06.2016
Anzeige