Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Jamaika-Runde beim Thema Zuwanderung uneinig
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Jamaika-Runde beim Thema Zuwanderung uneinig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 26.10.2017
Anzeige
Berlin

Wegen der komplizierten Themen Klima und Zuwanderung verschieben CDU, CSU, FDP und Grüne ihre für den Abend geplanten Beratungen über den Bereich Bildung, Innovation und Digitalisierung. Das Thema sei abgesetzt worden, weil die Positionen bei der Migrations- und Flüchtlingspolitik auch nach zweieinhalbstündigen Beratungen noch weit auseinander lägen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von Teilnehmern. Demnach hat die CSU in den Gesprächen die Begrenzung der Flüchtlingszahlen zur Bedingung erklärt, die Grünen die Ausweitung des Familiennachzugs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahlboykott und Gewalt - bis jetzt deutet wenig darauf hin, dass die Wiederholung der Präsidentenwahl Kenia ruhigere Zeiten beschert. Wie es in dem ostafrikanischen Land politisch weitergeht, ist ungewiss.

26.10.2017

Mit dem Bekenntnis zum Klimaschutz der vier Jamaikaner geht es der FDP so wie den Grünen mit der Verabredung zu Haushalt und Steuern.

26.10.2017

Die Nato hat Russland offen einen Verstoß gegen die gemeinsamen Transparenzregeln für Militärmanöver vorgeworfen. Die jüngste russische Übung „Sapad“ sei nach Einschätzung der Alliierten deutlich größer gewesen als angekündigt, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Zudem habe Russland auch über das Manövergebiet ursprünglich andere Angaben gemacht.

26.10.2017
Anzeige