Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Jamaika-Sondierungen bei Zuwanderung und Klima vertagt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Jamaika-Sondierungen bei Zuwanderung und Klima vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 26.10.2017
Anzeige
Berlin

Wegen großer Differenzen von Union und Grünen sind die Jamaika-Sondierungen zum Themenkomplex Asyl und Migration vertragt worden. Die Grünen lehnten nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur das von der CDU und CSU vertretene gemeinsame Regelwerk zur Migration kategorisch ab. Weitere Beratungen über das Thema Klima und Energiepolitik wurden ebenfalls verschoben. Ein Abschluss werde für kommende Woche angestrebt, nachdem bei Zielen und Maßnahmen noch keine Einigkeit zu erzielen gewesen sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freiheit hat ihren Preis, glaubt die Linken-Abgeordnete Sevim Dagdelen – und plädiert für eine nüchterne Diplomatie.

26.10.2017

Unterwegs im Auftrag der Kanzlerin: Altkanzler Schröder vermittelt im Konflikt mit der Türkei und bewirkt die Freilassung des Berliner Menschenrechtlers Peter Steudtner. Aber wie geht es nun weiter für die Deutschen, die in türkischen Gefängnissen wie in Geiselhaft sitzen?

26.10.2017

Wegen der komplizierten Themen Klima und Zuwanderung verschieben CDU, CSU, FDP und Grüne ihre für den Abend geplanten Beratungen über den Bereich Bildung, Innovation und Digitalisierung.

26.10.2017
Anzeige