Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Jamaika will bessere Bildung und Ausbau der Digitalisierung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Jamaika will bessere Bildung und Ausbau der Digitalisierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 30.10.2017
Berlin

CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in einer möglichen Jamaika-Koalition die Ausgaben für Bildung und Forschung deutlich steigern und die digitale Infrastruktur ausbauen. Bis zum Jahr 2025 sollten für Bildung und Forschung mehr als zehn Prozent des Bruttoinlandsproduktes aufgewendet werden, heißt es in einem Papier. Alle Seiten hoben hervor, dass sich die Arbeitsatmosphäre bei den Sondierungen wesentlich verbessert habe. Bereits Donnerstag will man sich erneut an die Themen Migration und Klimaschutz machen, die zuletzt zu massivem Streit geführt hatten und vertagt worden waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der angeklagte ehemalige Wahlkampfmanager von Donald Trump, Paul Manafort, und sein ehemaliger Geschäftspartner Rick Gates haben bei einem ersten Gerichtstermin auf „nicht schuldig“ plädiert.

30.10.2017

Ein US-Bundesgericht hat nach Medienberichten die Umsetzung einer Anordnung von Präsident Donald Trump zum Ausschluss von Transgendern vom Militärdienst blockiert.

30.10.2017

Nach monatelangen Ermittlungen in der Russland-Affäre werden nun die ersten Anklagen erhoben: Paul Manafort und Richard Gates, ehemals führende Mitglieder im Wahlkampfteam von Donald Trump, stehen unter Hausarrest.

31.10.2017