Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Japan gedenkt der Opfer des Atombombenabwurfs auf Nagasaki
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Japan gedenkt der Opfer des Atombombenabwurfs auf Nagasaki
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 09.08.2018
Anzeige
Nagasaki

Mit einem Appell zur weltweiten Abschaffung der Atomwaffen haben die Überlebenden des Atombombenabwurfs vor 73 Jahren auf die japanische Stadt Nagasaki der Opfer gedacht. Nagasakis Bürgermeister Tomihisa Taue mahnte die rechtskonservative Regierung seines eigenen Landes, ihrer „moralischen Verpflichtung“ nachzukommen, sich in führender Rolle für eine atomwaffenfreie Welt einzusetzen. Erstmals nahm mit Antonio Guterres ein UN-Generalsekretär an der Gedenkveranstaltung teil. Allein in Nagasaki wurden damals etwa 70 000 Menschen getötet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Frankreich sind Handys künftig per Gesetz in Schulen verboten. Die Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat sich nun gegen ein Handyverbot in deutschen Klassenzimmern ausgesprochen.

09.08.2018

Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger ist nach Angaben der Bundesregierung stark angestiegen.

09.08.2018

Die EU-Kommission plant im Kampf gegen terroristische Inhalte im Internet eine härtere Gangart.

09.08.2018
Anzeige