Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Japans Regierungschef: Nicht die Zeit für Dialog mit Nordkorea
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Japans Regierungschef: Nicht die Zeit für Dialog mit Nordkorea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 06.11.2017
Tokio

Japan und die USA wollen im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm den Druck auf das Land erhöhen. Das sagte der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit US-Präsident Donald Trump. Dies sei nicht die Zeit für Dialog mit Nordkorea. Dialog um des Dialoges willen mache keinen Sinn, sagte Abe. Sie wollten durch alle möglichen Mittel den Druck auf Nordkorea bis zum Maximalen erhöhen, sagte Japans Regierungschef. Japan steht unter dem atomaren Schutzschild der USA. Zugleich ist Japan wichtiger Verbündeter der USA in der Region.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht wirft den Grünen vor, in den Vorgesprächen zu einer Koalition mit Union und FDP ihre sozialen Grundwerte über Bord zu werfen. Die Grünen machten den Liberalen einen früheren Titel streitig.

06.11.2017

Kataloniens abgesetzte Regionalchef Carles Puigdemont ist wieder auf freiem Fuß. Ein belgischer Richter hat ihn und vier seiner ehemaligen Minister unter Auflagen aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Zuvor hatte sich Puigdemont den Behörden gestellt.

06.11.2017

Wolfgang Kubicki, FDP-Vize, hat Steuerhinterzieher als Anwalt verteidigt. Als Politiker verlangt er eindeutigere Gesetze.

06.11.2017