Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Jemenitischer Präsident setzt Militärchefs ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Jemenitischer Präsident setzt Militärchefs ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 21.12.2012
Der jemenitische Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi hat erneut mehrere einflussreiche Militärchefs abgesetzt. Foto: Yahya Arhab
Anzeige
Kairo

Per Dekret schaffte Hadi am Mittwochabend die von Ahmed Ali Salih geführte Elitetruppe der Republikanischen Garde ab, berichteten die Internetseite „Al-Masdar“ und das Nachrichtenportal „Marib Press“. Auch Salihs Neffe Jahja wurde demnach von einer militärischen Spitzenposition entfernt. Eine Panzerdivision, befehligt von dem mächtigen General Ali Mohsen, sei ebenfalls aufgelöst worden. Ein Sprecher der jemenitischen Botschaft in Washington bestätigte die Berichte.

Hadi versucht seit der Machtübernahme im Februar, die volle Kontrolle über die jemenitischen Streitkräfte zu erlangen. Bereits im April hatte er führende Militärs entlassen, die Salih nahestanden, und damit einen Teil der Vereinbarung zur Neugestaltung des Landes erfüllt. Diese hatte Salih Ende 2011 nach monatelangen Massenprotesten unterzeichnet. Neben dem Rückzug des Machthabers sieht das Papier vor, dass die vielen Kommandeure, die zu Salihs Familie gehören, abgesetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein halbes Jahrhundert nach dem blutigen Unabhängigkeitskrieg wollen Frankreich und Algerien ihre bilateralen Beziehungen endgültig normalisieren.Die beiden Staatschefs François Hollande und Abdelaziz Bouteflika unterzeichneten am Mittwochabend in Algier eine Freundschafts- und Kooperationserklärung.

21.12.2012

Das Parlamentarische Gremium des Bundestags zur Kontrolle der Geheimdienste verliert eines seiner bekanntesten Mitglieder. Der frühere Bundesrichter Wolfgang Neskovic, der bislang für die Linksfraktion in dem Ausschuss Verfassungsschutz und Bundesnachrichtendienst mit überwachte, muss gehen.

21.12.2012

Ein halbes Jahrhundert nach dem blutigen Unabhängigkeitskrieg wollen Frankreich und Algerien ihre Beziehungen endgültig normalisieren. Die beiden Staatschefs François Hollande und Abdelaziz Bouteflika unterzeichneten am Abend in Algier eine Freundschafts- und Kooperationserklärung.

21.12.2012
Anzeige