Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Jeremy Buckingham
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Jeremy Buckingham
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 15.10.2016

Regionale Parlamente befassen sich zumeist mit entsprechend regionalen Themen, weltweite Aufmerksamkeit erfahren sie daher nur selten. Jeremy Buckingham und seine Kollegen des Parlaments des australischen Bundesstaates New South Wales zeigen nun aber, dass sie die großen Dinge darüber keinesfalls aus den Augen verlieren. In einer gemeinsamen Resolution verurteilten sie die „frauenfeindlichen und hasserfüllten“ Kommentare des US-Kandidaten Donald Trump gegen Frauen und Minderheiten und bezeichneten den republikanischen Wüterich offiziell und wenig schmeichelhaft als „widerwärtige Nacktschnecke“. Einerseits eine eindeutige Stellungnahme – andererseits selbst ein wenig gezeichnet von der in der aktuellen Diplomatie offenbar allmählich in Mode kommenden Pöbelsprache, wie sie die Präsidenten der Türkei oder der Philippionen oder eben auch der US-Chefpöbler Trump zu benutzen pflegen. Alle sollten in ihrer Wortwahl mehr Zurückhaltung und Sorgfalt walten lassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundestagsverwaltung drängt Martin Sonneborns „Die Partei“ in die Pleite.

15.10.2016

Rechtspopulisten strichen einen Listen-Kandidaten.

15.10.2016

Donald Trump verliert im Wahlkampf-Finale sowohl an Boden wie auch die Nerven: Angesichts neuer Vorwürfe von Frauen, die den Republikaner sexueller Übergriffe beschuldigen, spricht er von einer „manipulierten Wahl“. Zudem forderte er einen Drogentest bei Hillary Clinton.

15.10.2016
Anzeige