Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Jetzt schon mehr Abschiebungen als 2015
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Jetzt schon mehr Abschiebungen als 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 18.11.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesländer haben in den ersten zehn Monaten dieses Jahres schon mehr Ausländer abgeschoben als im gesamten Jahr 2015. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, gab es von Anfang Januar bis Ende Oktober bundesweit 21 789 Abschiebungen. 2015 hatten 20 888 Menschen Deutschland auf diese Weise verlassen müssen. Die meisten Abschiebungen erfolgten aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern. In diesen Bundesländern leben allerdings auch besonders viele Asylbewerber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn das nächste Mal ein US-Präsident nach Deutschland kommt und mit Angela Merkel zu Abend isst, wird er Donald Trump heißen. Aber kann er Barack Obama wirklich einfach ersetzen? Wir haben es ausprobiert.

18.11.2016

Bei der Suche nach einem neuen Bundespräsidenten hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zuletzt eine eigene Kandidatin im Visier, die erst in allerletzter Sekunde absagte: ...

19.11.2016

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat sich erneut für die explizite Verankerung von Kinderrechten in der deutschen Verfassung ausgesprochen. Eine derartige Grundgesetzänderung wäre ein „wichtiges Symbol“.

18.11.2016
Anzeige