Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Juden gründen umstrittene Vereinigung in der AfD
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Juden gründen umstrittene Vereinigung in der AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 07.10.2018
Wiesbaden

Jüdische Mitglieder der AfD haben sich zu einer Bundesvereinigung innerhalb ihrer Partei zusammengeschlossen. Die Vorsitzende Vera Kosova sagte nach der Gründung in Wiesbaden, die AfD distanziere sich von Antisemitismus in jeglicher Form. In Frankfurt demonstrierten einige Hundert Menschen gegen die Gründung des Arbeitskreises. Die Polizei sprach von 250 Teilnehmern. Wer jüdisch sei, könne der AfD nicht ohne Widerspruch angehören, sagte Dalia Grinfeld, Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bosnien-Herzegowina steckt seit Jahren in der Sackgasse. Wahlen könnten die Politik ändern. Doch warum stehen dann wieder die Nationalisten vor einem Sieg?

07.10.2018

Die pro-russische Partei Harmonie hat die Parlamentswahl in Lettland gewonnen. Die Mitte-Rechts-Koalition büßte ihre Mehrheit ein. Doch die Regierungsbildung wird schwierig - und der Wahlsieger kaum an die Macht kommen.

07.10.2018

Bei den Parlamentswahlen in Lettland hat die pro-russische Oppositionspartei Harmonie nach dem vorläufigen Endergebnis die meisten Stimmen gewonnen.

07.10.2018