Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Juncker erwartet keine rasche Umverteilung von Flüchtlingen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Juncker erwartet keine rasche Umverteilung von Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 18.12.2015
Anzeige
Brüssel

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erwartet keine rasche Umverteilung von Flüchtlingen in der EU. Er sei da nicht übermäßig optimistisch, dass ihnen das gelinge, sagte er am zweiten Tag des EU-Gipfels in Brüssel. Die EU-Staaten hatten im September die Verteilung von insgesamt 160 000 Asylbewerbern in Europa vereinbart, allerdings geht das in der Praxis kaum voran. Vor allem die ost- und mitteleuropäischen Staaten sind dagegen. Erst 232 Flüchtlinge sind bisher aus Italien und Griechenland in andere EU-Länder gebracht worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Welt steuert laut UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR in diesem Jahr auf einen neuen Flüchtlingsrekord zu. Die weltweite Anzahl an Flüchtlingen erreichte Mitte 2015 insgesamt 20,2 Millionen Menschen.

18.12.2015

Ist es an der Zeit, über die Sanktionen gegen Russland zu reden und sie gegebenenfalls zu beenden? CSU-Chef Seehofer meint ja.

18.12.2015

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gewinnt in der Flüchtlingskrise etwas an Zustimmung in der Bevölkerung.

18.12.2015
Anzeige