Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Juncker präsentiert seine „Bratislava Roadmap“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Juncker präsentiert seine „Bratislava Roadmap“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 16.09.2016
Anzeige
Bratislava

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den EU-Ländern konkrete Vorschläge für eine „Bratislava Roadmap“ unterbreitet - ein gutes Dutzend Projekte, mit denen die Gemeinschaft bis Mitte 2017 Handlungsfähigkeit beweisen soll. Dazu zählen unter anderem der rasche Aufbau eines europäischen Grenz- und Küstenschutzes, die Entsendung von 200 Beamten an die bulgarische Grenze zur Türkei und der Aufbau eines Einreise-Registrierungssystems namens Etias. Sein Programm übermittelte Juncker als mögliches Ergebnis des Treffens der Staatschefs in Bratislava, wie es heißt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Treffen der Regierungschefs in Bratislava - Drei gute Gründe für die EU

Mehr als eine halbe Milliarde Menschen leben im vereinigten Europa. Die EU verspricht Frieden, Wohlstand und Perspektive. Aber hält sie das auch? Die Zweifel wachsen, und so wollen die Regierungschefs in Bratislava den Weg in eine bessere Zukunft ebnen.

16.09.2016

Wie geht es in der EU ohne Großbritannien weiter? Die 27 bleibenden Staaten der Union suchen heute in Bratislava eine gemeinsame Agenda.

16.09.2016

Der Vorsitzender des Handelsausschusses im EU-Parlament, Bernd Lange (SPD), warnte vor einem Scheitern des europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen Ceta. „Dieses Abkommen könnte den Standard setzen für künftige Handelsverträge“, sagte der SPD-Europa-Abgeordnete.

16.09.2016
Anzeige