Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Juncker sieht EU in einer Existenzkrise
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Juncker sieht EU in einer Existenzkrise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 14.09.2016
Anzeige
Straßburg

EU Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht die Europäische Union in einer existenziellen Krise. Die 28 Mitgliedstaaten würden zu oft nur von ihren nationalen Interessen sprechen, sagte Juncker in seiner Rede zur Lage der Union im Europaparlament. Hintergrund ist das Votum der Briten für ein Ausscheiden aus der EU. Den Brexit sieht Juncker aber nur als Symptom, denn die EU-Staaten sind zerstritten, wie Wirtschaftsflaute, Flüchtlingskrise und Terror überwunden werden können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Gipfelchef Tusk ist wochenlang kreuz und quer durch Europa gereist, um die Zukunftsberatungen in der Slowakei vorzubereiten. Jetzt hat er sein Manifest an die EU-Mitglieder verschickt.

14.09.2016

So viel Militärhilfe haben die USA noch nie einem Land zugesagt: Israel bekommt für den Kampf gegen IS und Hisbollah Milliarden aus Washington.

14.09.2016

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird heute vor dem Europaparlament in Straßburg eine Rede zur Lage in der Europäischen Union halten.

14.09.2016
Anzeige