Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Juncker will europäischen Staatsakt für Kohl
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Juncker will europäischen Staatsakt für Kohl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 17.06.2017
Anzeige
Berlin

Altkanzler Helmut Kohl soll nach dem Willen von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker als erster Politiker überhaupt mit einem europäischen Staatsakt geehrt werden. Schon zu Lebzeiten sei Helmut Kohl mit der Ehrenbürgerschaft Europas ausgezeichnet worden, um seine außerordentlichen Verdienste zu würdigen. Deshalb gebühre Kohl nun auch ein europäischer Staatsakt, für den er sich persönlich einsetzen werde, sagte Juncker der „Bild am Sonntag“. Der Staatsakt ist nach Angaben des Blattes in Straßburg vorgesehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteins Umweltminister ist ein Vertreter der derzeit seltenen Spezies „erfolgsverwöhnter Grüner“. Auf dem Parteitag der Ökos spricht Habeck den Grünen Mut zu – konfrontiert sie aber auch mit heiklen Fragen.

17.06.2017

Altkanzler Helmut Kohl soll nach dem Willen von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker als erster Politiker überhaupt mit einem europäischen Staatsakt geehrt werden: „Helmut Kohl war ein deutscher Europäer und ein europäischer Deutscher.“

17.06.2017

Trauer und Anerkennung für den Kanzler der Einheit auch im Ausland: Viele Zeitungen bringen großformatige Fotos des Altkanzlers mit Textzeilen wie „Helmut Kohl 1930-2017“ oder „Danke, Helmut Kohl“.

17.06.2017
Anzeige