Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Justizminister Maas gegen Prostitutionsverbot
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Justizminister Maas gegen Prostitutionsverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 06.04.2016
Anzeige
Berlin

Bundesjustizminister Heiko Maas hält ein Verbot der Prostitution wie etwa in Schweden für keine gute Idee. Maas sagte im ARD-„Morgenmagazin“, das würde dazu führen, dass die Prostitution völlig in die Illegalität gedrängt wird. Und das werde sich zum Nachteil aller Prostituierten auswirken. Stattdessen wolle die Bundesregierung mit ihrem Gesetzentwurf die Strukturen für Ausbeutung und Zwangsprostitution trockenlegen. Freier von Zwangsprostituierten müssen demnach künftig mit Freiheitsstrafen rechnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Abflauen des Flüchtlingsandrangs sollen die Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze ab Mitte Mai wieder aufgehoben werden.

06.04.2016

Im US-Bundesstaat Wisconsin gab es eine empfindliche Niederlage für den Präsidentschaftsbewerber Donald Trump: Dort hat sein schärfster Widersacher Ted Cruz bei ...

06.04.2016

Zwei Tage nach der Rückführung von etwa 200 Migranten aus Griechenland in die Türkei bleibt es in den Häfen im Osten der Ägäis ruhig.

06.04.2016
Anzeige