Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kabinett: Bundestagswahl-Termin und Drohnen-Führerschein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kabinett: Bundestagswahl-Termin und Drohnen-Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 18.01.2017
Berlin

Die Bundestagswahl 2017 soll nach dem Willen der schwarz-roten Regierung am 24. September stattfinden. Das Kabinett beschloss eine entsprechende Terminvorlage von Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Formal trifft Bundespräsident Joachim Gauck die endgültige Entscheidung. Es ist aber davon auszugehen, dass er den Vorschlag annimmt. Das Kabinett hat außerdem strengere Vorschriften für Drohnen beschlossen. Der Verordnungsentwurf von Verkehrsminister Alexander Dobrindt sieht eine Art Drohnen-Führerschein, eine Kennzeichnungspflicht sowie verschiedene Flugverbote vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu der blutigen Tat im Istanbuler Club Reina bekannte sich die Terrormiliz IS. Nun sagt auch der Hauptverdächtige, er habe seine Befehle direkt aus der IS-Hochburg erhalten.

18.01.2017

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann will, dass bestimmte Gruppierungen und auch „rechtsradikale Leute“ wie AfD-Mann Björn Höcke aus Thüringen vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

18.01.2017

Wie soll es aussehen, unser Land? Diese Frage hatte Bundespräsident Gauck vor fünf Jahren voller Zuversicht gestellt. Zum Ende seiner Amtszeit ist seine Sicht deutlich pessimistischer.

18.01.2017