Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kabinett beschließt Milliarden-Plan fürs Verkehrsnetz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kabinett beschließt Milliarden-Plan fürs Verkehrsnetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 03.08.2016
Anzeige
Berlin

In die Straßen, Schienen und Wasserwege des Bundes sollen in den kommenden Jahren fast 270 Milliarden Euro investiert werden. Das sieht der Bundesverkehrswegeplan bis 2030 vor, den das Kabinett heute beschließt. Das Konzept von Verkehrsminister Alexander Dobrindt legt einen Schwerpunkt auf den Erhalt des bestehenden Netzes und zielt vor allem auf überregional bedeutende Engpässe. Daneben sind Neu- und Ausbauprojekte geplant. Knapp die Hälfte der Gesamtsumme von 269,6 Milliarden Euro soll in Bundesstraßen und Autobahnen fließen. Fast 42 Prozent bekommt die Bahn, der Rest geht an die Wasserstraßen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Angaben des Deutschen Kinderschutzbundes sterben in Deutschland pro Woche durchschnittlich drei Kinder infolge von Vernachlässigung oder Gewalt.

03.08.2016

Die Affäre um gehackte E-Mails der US-Demokraten hat weitere personelle Konsequenzen.

03.08.2016

Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Bundeswehr nach eigenen Angaben die Sicherheitsvorkehrungen für die auf der Nato-Basis Incirlik stationierten deutschen Soldaten verstärkt.

02.08.2016
Anzeige