Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kanzler Kern: Briten müssen Karten auf den Tisch legen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kanzler Kern: Briten müssen Karten auf den Tisch legen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 20.10.2017
Anzeige
Brüssel

Österreichs Kanzler Christian Kern hat von der britischen Regierung mehr Klarheit in den Brexit-Verhandlungen gefordert. „Wenn man bei dem Brexit bleiben möchte, ist jetzt langsam der Zeitpunkt, die Karten auf den Tisch zu legen“, sagte Kern beim Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel. Er habe zudem Sorge, dass der Zeitplan nicht eingehalten werden könne. Großbritannien scheidet Ende März 2019 aus der EU aus. Die Verhandlungen sind bisher schleppend verlaufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Union will Flüchtlinge ohne Bleibeperspektive künftig bundesweit in Transitzentren sammeln – damit sie hierzulande nicht heimisch werden. In Bayern gibt es die umstrittenen Lager bereits. Die Erfahrung zeigt: Eine Garantie für schnellere Abschiebungen geben sie nicht.

20.10.2017

Al-Rakka in Syrien galt lange als „Hauptstadt“ der Terror-Miliz IS und ihres selbstausgerufenen Kalifats. Seit syrische Oppositionskräfte und kurdische Einheiten die Stadt zurückerobert haben, wird das gesamte Ausmaß der Zerstörung erst deutlich.

20.10.2017

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat von den Briten mehr konkrete Angaben in den Verhandlungen über ihren Austritt aus der Europäischen Union gefordert.

20.10.2017
Anzeige