Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kanzleramts-Delegation wegen NSA-Affäre im Weißen Haus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kanzleramts-Delegation wegen NSA-Affäre im Weißen Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 31.10.2013
Anzeige
Washington

In der Abhör-Affäre um das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben Kanzleramts-Vertreter in Washington hochrangige US-Beamte um Aufklärung gebeten. Im Weißen Haus trafen der außenpolitische Berater der Kanzlerin, Christoph Heusgen, sowie Geheimdienst-Koordinator Günter Heiß mit wichtigen Vertretern rund um die Spionage-Aktivitäten der USA zusammen. Thema der Beratungen sei gewesen, wie der Dialog über die künftige Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Nachrichtendienste in Zukunft geführt werden soll, teilte ein Regierungssprecher in Berlin mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Delegation zur Klärung der Handy-Affäre in den USA — eine „Mission impossible“?

30.10.2013

UN-Bevölkerungsbericht zu Teenie-Schwangerschaften.

30.10.2013

Gleichzeitig verkündete Siedlungspläne trüben Nahost-Optimismus.

30.10.2013
Anzeige