Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kanzleramtschef Braun gegen Werbung für Abtreibungskliniken
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kanzleramtschef Braun gegen Werbung für Abtreibungskliniken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:43 29.04.2018
Berlin

Kanzleramtschef Helge Braun geht davon aus, dass es im Koalitionsstreit um das Werbeverbot für Abtreibungen eine Einigung zwischen Union und SPD geben wird. Er selbst lehne eine Abschaffung des umstrittenen Paragrafen 219a ab. „Wir wollen keine Plakate am Straßenrand, auf denen für Abtreibungskliniken geworben wird, wie ich sie schon in anderen Ländern gesehen habe“, sagte Braun der „Bild am Sonntag“. Einig seien sich Union und SPD aber darin, „dass wir Informationen für betroffene Frauen zur Verfügung stellen wollen und den Ärzten Rechtssicherheit garantieren wollen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue US-Außenminister Mike Pompeo ist zu seinem Antrittsbesuch in Saudi-Arabien eingetroffen. In der Hauptstadt Riad wurde der frühere CIA-Chef von Außenminister Adel al-Dschubair empfangen.

28.04.2018

Bei einem Treffen in Moskau haben Russland, der Iran und die Türkei ihre Zusammenarbeit bekräftigt und Schritte für das weitere Vorgehen in Syrien beschlossen. Der russische Außenminister Sergej Lawrow warf den USA vor, das kriegsgeplagte Land aufteilen zu wollen.

28.04.2018

Berlin/Washington. Die Kanzlerin ist nach ihrem Besuch in Washington zurück in Berlin, viel Zählbares hatte sie nicht im Gepäck. Was folgt nun, etwa im Handelsstreit, für das Atomabkommen mit dem Iran und für die Nato-Verteidigungsausgaben?

28.04.2018