Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kein Sonderparteitag mit Neuwahl des Vorstands bei der AfD
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kein Sonderparteitag mit Neuwahl des Vorstands bei der AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 14.08.2016
Anzeige
Kassel

Die zerstrittene AfD hat eine weitere Zuspitzung des internen Machtkampfs vermieden und sich gegen einen Sonderparteitag zur Neuwahl des Bundesvorstands entschieden. In Kassel beriet ein Parteikonvent rund elf Stunden lang hinter verschlossenen Türen. In der AfD tobt ein Richtungs- und Machtkampf, in dessen Zentrum die beiden zerstrittenen Co-Vorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen stehen. Wäre es zu einem Sonderparteitag gekommen, hätte dies den Konflikt kurz vor Beginn des Bundestagswahljahres weiter angeheizt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Monatelang machte die AfD vor allem mit einem Thema Schlagzeilen: mit ihren internen Auseinandersetzungen. Für die anstehenden Wahlkämpfe ist das Gift. In Kassel rauft sich die rechtspopulistische Partei nochmals zusammen.

14.08.2016

Noch sieben Monate, dann scheidet Joachim Gauck aus dem höchsten Staatsamt. In seinem letzten Präsidentensommer sieht er das Land nicht in Seenot - und lobt den Krisenkurs der Bundesregierung.

15.08.2016

Die zerstrittene AfD wird keinen Sonderparteitag zur Neuwahl ihres Bundesvorstands einberufen.

14.08.2016
Anzeige