Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Keine Einigung der Bundesregierung über Glyphosat-Zulassung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Keine Einigung der Bundesregierung über Glyphosat-Zulassung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 18.05.2016
Anzeige
Berlin

Im Streit um die erneute Zulassung des Unkrautgifts Glyphosat ist es Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht gelungen, die Reihen ihrer Minister zu schließen. „Die bislang geführten Gespräche haben noch nicht zu einer abschließenden Festlegung der Bundesregierung geführt“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert nach einer Sitzung des Kabinetts. Die erneute Zulassung in der EU, über die in Brüssel diskutiert wird, sei kein Thema bei dem Treffen der Bundesminister gewesen. Die SPD-Minister sind gegen die Zulassung von Glyphosat, das im Verdacht steht, krebserregend zu sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Defizitsündern Spanien und Portugal drohen zunächst keine hohen EU-Bußgelder.

18.05.2016

Das Heer des US-Militärs wird erstmals von einem offen schwulen Mann geführt. Der US-Senat bestätigte Eric Fanning als Heeresminister.

18.05.2016

Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry hat ihr Interesse an einem Gespräch mit dem Zentralrat der Muslime am 23. Mai in Berlin bekräftigt.

18.05.2016
Anzeige