Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Keine Mehrheit für Zulassung von genverändertem Mais-Saatgut
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Keine Mehrheit für Zulassung von genverändertem Mais-Saatgut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 27.01.2017
Anzeige
Brüssel

Der Anbau dreier genveränderter Maissorten in Europa bleibt vorerst ungewiss. Unter den EU-Staaten fehlte bei einem Treffen in Brüssel die nötige Mehrheit, wie die EU-Kommission mitteilte. Die drei Maissorten sind nach Eingriffen ins Erbgut widerstandsfähig gegen bestimmte Schädlinge. Eine von ihnen ist bereits heute als Saatgut zugelassen, die Genehmigung steht aber zur Erneuerung an. Die Bundesregierung enthielt sich nach Angaben von EU-Diplomaten. Verschiedene Ministerien sind sich uneins.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Greifswald (dpa) – Die hochansteckende Vogelgrippe breitet sich nach Einschätzung des Friedrich-Loeffler-Instituts weiter mit großer Dynamik aus.

27.01.2017

Acht Monate vor der Bundestagswahl bringt die SPD Bewegung in die Bundesregierung. Deutschland bekommt in weltpolitisch stürmischen Zeiten einen neuen Außenminister und eine neue Wirtschaftsministerin. Der nach Umfragen beliebteste Minister verlässt das Kabinett.

27.01.2017

Vizekanzler Sigmar Gabriel hat Frank-Walter Steinmeier als Außenminister abgelöst.

27.01.2017
Anzeige