Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Keine Waffenruhe in Syrien: Obama sieht noch Lücken
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Keine Waffenruhe in Syrien: Obama sieht noch Lücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 05.09.2016
Anzeige
Hangzhou

US-Präsident Barack Obama sieht in den Verhandlungen über eine Waffenruhe in Syrien noch Meinungsverschiedenheiten mit Russland. Es sei nicht gelungen, bei den Gesprächen Diskrepanzen zu überwinden, sagte Obama beim G20-Gipfel in der chinesischen Stadt Hangzhou. Er sprach von harten Verhandlungen. Obama hatte sich zuvor mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin getroffen. Die beiden Mächte verhandeln seit Monaten über ihr Vorgehen in Syrien. Die USA wollen, dass die syrische Regierung und deren Schutzmacht Russland Angriffe auf Zivilisten einstellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Aktionsplan wollen die führenden Industrie- und Schwellenländer die kraftlose Weltkonjunktur ankurbeln.

05.09.2016

CDU-Chefin Angela Merkel hat die Verantwortung für die Niederlage ihrer Partei bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern übernommen, aber ihre Flüchtlingspolitik vehement verteidigt.

05.09.2016

CDU-Chefin Angela Merkel hat die Verantwortung für die Niederlage ihrer Partei bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern übernommen, aber ihre Flüchtlingspolitik vehement verteidigt.

05.09.2016
Anzeige