Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kinderehen soll es nicht mehr geben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kinderehen soll es nicht mehr geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 07.07.2017
Anzeige
Berlin

Ehen Minderjähriger soll es in Deutschland künftig nicht mehr geben. Der Bundesrat billigte einen Gesetzentwurf, wonach das Mindestalter für Trauungen in Zukunft bei 18 Jahren liegen soll. Alle Ehen von Personen unter 16 Jahren sollen grundsätzlich nichtig sein. Ehen sollen durch Gerichte aufgehoben werden, wenn einer der Partner zum Zeitpunkt der Eheschließung zwischen 16 und 18 Jahren alt war. Nur in besonderen Härtefällen kann davon abgesehen werden. Diese Regelungen gelten auch für im Ausland geschlossene Ehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angela Merkel fühlt sich in ihrer Rolle als Gastgeberin des G-20-Gipfels sichtlich wohl. Zum Start der Konferenz schüttelt sie die Hände der mächtigsten Staats- und Regierungschefs – und bleibt diplomatisch wie eh und je.

07.07.2017

Auf der ägyptischen Halbinsel Sinai kam es bei einem Angriff auf einen Kontrollposten zu zahlreichen Toten. Zuerst riss ein Selbstmordattentäter mehre Menschen mit in den Tod, anschließend kam es zu einem Schusswechsel zwischen Sicherheitskräften und Angreifern.

07.07.2017

Auf Twitter kursieren bereits Fotos von Panzern, die durch Hamburger Wohnviertel fahren. Die Polizei trat Gerüchten allerdings bereits entgegen, die Bundeswehr würde zum Einsatz kommen. Die Fahrzeuge wurden offenbar nur umgeparkt. Doch wäre ein Einsatz rechtlich überhaupt möglich?

07.07.2017
Anzeige