Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Koalition einigt sich auf Fahrplan für strittige Sachthemen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Koalition einigt sich auf Fahrplan für strittige Sachthemen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 11.09.2016
Anzeige
Berlin

Zwei Stunden haben Merkel, Seehofer und Gabriel im Kanzleramt heute um neue Einigkeit gerungen. Das Ergebnis: Die Parteichefs der großen Koalition haben sich auf einen Fahrplan geeinigt, wie sie die strittigen Sachthemen lösen wollen. Ein Thema wurde allerdings ausgeklammert: der Flüchtlingsstreit. Übereinstimmungen gibt es jetzt offenbar bei der Erbschaftsteuer, der Lohngleichheit von Männern und Frauen sowie der Angleichung von Ost-West-Renten. Hier soll der Streit in den kommenden Wochen gelöst werden, hieß es nach den Verhandlungen aus Teilnehmerkreisen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Parteichefs der großen Koalition haben sich auf einen Fahrplan zur Lösung der in der Regierung noch strittigen Sachthemen geeinigt, den Flüchtlingsstreit aber ausgeklammert.

11.09.2016

Die Parteichefs der großen Koalition haben nach zwei Stunden ihr erstes Spitzengespräch im Kanzleramt nach der Sommerpause beendet. Ob es Ergebnisse gab, ist nicht bekannt.

11.09.2016

Attacken gegen Rivalen sind im Wahlkampf gang und gäbe. Aber Angriffe auf die Unterstützer - das kann ins Auge gehen. Hat Hillary Clinton den Bogen überspannt?

12.09.2016
Anzeige