Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Koalition einigt sich auf Kompromiss für Asylpaket II
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Koalition einigt sich auf Kompromiss für Asylpaket II
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 28.01.2016
Anzeige
Berlin

Nach monatelangem Streit über Details haben die Koalitionsspitzen den Weg für weitere Asylrechtsverschärfungen frei gemacht. Das Asylpaket II könne nun sehr schnell durchs Kabinett, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel nach einem Treffen mit CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer. Für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus soll der Familiennachzug für zwei Jahre ausgesetzt werden. Eine Sonderregelung ist für Flüchtlinge, vor allem aus Syrien, vorgesehen, die aus Camps in der Türkei, Jordanien und dem Libanon gezielt nach Europa geholt werden sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elektronische Zigaretten und E-Shishas dürfen künftig nicht mehr an Kinder und Jugendliche verkauft werden. Der Bundestag schloss eine entsprechende Gesetzeslücke.

28.01.2016

Milliardenverträge und Abkommen beenden die Isolierung des Iran. In Rom und Paris setzt Präsident Ruhani nach langen Jahren der Konflikte auf politische Entspannung - und Geschäfte.

29.01.2016

Die Koalitionsspitzen haben sich nach Angaben von SPD-Chef Sigmar Gabriel auf einen Kompromiss beim Asylpaket II geeinigt.

28.01.2016
Anzeige