Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Koalitionstreffen beendet - Keine Einigung bei Lohngleichheit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Koalitionstreffen beendet - Keine Einigung bei Lohngleichheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 02.06.2016
Anzeige
Berlin

Das Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt ist beendet. Kanzlerin Angela Merkel und die anderen Politiker verließen um Mitternacht das Kanzleramt. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles berichtete anschließend, die Spitzen von CDU, CSU und SPD hätten sich auf Grundzüge für das geplante Gesetzespaket verständigt, das die Lebensbedingungen für Millionen Menschen mit Behinderung klar verbessern soll. Familienministerin Manuela Schwesig kämpfte für ihre Pläne zur gleichen Bezahlung von Männern und Frauen. Hier gab es nach dpa-Informationen aber keine Einigung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Spitzen von Union und SPD sind zu Beratungen über die geplante Erbschaftssteuerreform und weitere Streitthemen im Kanzleramt zusammengekommen.

01.06.2016

Endstation Hartz IV: Viele Bundesbürger kommen über Jahre nicht ohne Grundsicherung aus. Betroffen ist ein Viertel aller Hartz-IV-Bezieher.

02.06.2016

Die vom Bundesverfassungsgericht angemahnte Reform der Erbschaftsteuer bleibt kurz vor Ablauf der Frist hart umkämpft.

01.06.2016
Anzeige