Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kölner Polizei will Karneval mit Fahrzeugsperren absichern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kölner Polizei will Karneval mit Fahrzeugsperren absichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 25.01.2017
Anzeige
Köln

Nach den Lastwagen-Anschlägen von Nizza und Berlin wird es an Karneval in Köln Fahrzeugsperren geben. Zum Teil würden sie aus Beton gestaltet, zum Teil aus anderen Fahrzeugen, sagte Polizeipräsident Jürgen Mathies der Deutschen Presse-Agentur. Ähnliche Barrieren hatte die Polizei bereits an Silvester errichtet. Sie sollen verhindern, dass Autos oder Lastwagen auf Menschenmengen zusteuern können. In Berlin war der Attentäter Anis Amri im Dezember mit einem Lastwagen in einen Weihnachtsmarkt gefahren. Auch in Nizza war ein Attentäter in eine Menschenmenge gefahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Amtsantritt von Trump steht das Verhältnis der Nachbarn vor einer Neuausrichtung. Auf der Agenda stehen unter anderem Handel, Sicherheit und Migration. Trump hatte das Nachbarland immer wieder scharf kritisiert. Mexiko werde sich weder unterwerfen noch die Konfrontation suchen, sagte Präsident Enrique Peña Nieto.

25.01.2017

Der neue US-Präsident Donald Trump will den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko vorantreiben. „Großer Tag in Sachen NATIONALE SICHERHEIT für morgen geplant“, twitterte er.

25.01.2017

Bundespräsident Joachim Gauck fliegt heute zu einer seiner letzten Auslandsreise nach Paris.

25.01.2017
Anzeige