Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kolumbien schickt Tausende Schweineschultern nach Venezuela
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kolumbien schickt Tausende Schweineschultern nach Venezuela
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 30.12.2017
Anzeige
Bogotá

Angesichts der Versorgungskrise in Venezuela hat Kolumbien 22 Tonnen Schweineschulter in das Nachbarland exportiert. Das Fleisch gehört in dem südamerikanischen Land zum traditionellen Neujahrsessen. Die Schweineschultern wurden per Lastwagen über die internationale Brücke Simón Bolívar an der Grenze zwischen beiden Ländern transportiert. Üblicherweise ist der Warenverkehr per Lkw streng reglementiert. Aufgrund der heftigen Proteste in den vergangenen Tagen machten die Behörden allerdings eine Ausnahme.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat drei Gesetze mit einer umstrittenen Steuerreform und weiteren wichtigen Vorhaben seines Wahlprogramms unterzeichnet. Die Texte trügen zum Umbau des Landes bei, sagte Macron bei der live im Fernsehen übertragenen Zeremonie im Élyséepalast.

30.12.2017

Oskar Lafontaine fordert erneut zur Bildung einer linken Volkspartei auf. Er schlägt vor, dass sich darin „Linke, Teile der Grünen und der SPD zusammentun“.

30.12.2017

In der EU werden immer weniger Asylanträge gestellt: Die Zahl der Anträge war Medienberichten zufolge 2017 etwa nur halb so groß wie im Vorjahreszeitraum. Außerdem ist die Anerkennungsquote gesunken.

30.12.2017
Anzeige